Patienten im Wartezimmer Datenschutzkonform Aufrufen mit Patienten-Pager
Patienten im Wartezimmer Datenschutzkonform Aufrufen mit Patienten-Pager

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in ganz Europa die Datenschutzgrundverordnung. Über den Sinn und Inhalt kann man natürlich streiten. Viele Punkte können nun Datenschutzrelevant sein, über die man sich vorher keine Gedanken gemacht hat.

Problem Patienten-Aufruf in bestimmten Situationen

So könnte es Probleme beim Aufrufen der Patienten mit Namen führen. Hier können die Patienten-Pager optimal helfen, da diese nur blinken, vibrieren, wenn der Patient an der Reihe ist oder einen Text im Display anzeigen, wohin der Patient gehen soll (“Röntgen 3 bitte”). Alternativ könnte ähnlich wie in anderen Behörden die Patienten eine Nummer am Empfang bekommen und über eine LED-Anzeige die nächste Nummer die an der Reihe ist, angezeigt werden.

Mehr Komfort mit Pager-Software

Komfortabel geht es über die Pager-Software, bei der an der Anmeldung die Pager bequem erfasst. Die Software arbeitet als sogenannten Browser-Lösung, so dass auf dem Praxis-PC keine Software installiert werden muss, sondern nur der Browser geöffnet und die Pager-Software über die IP-Adresse aufgerufen wird. Die Adresse wird einfach als Link gespeichert und ist innerhalb der Praxis, also nicht im Internet. Die Pager-Software erfasst die Patienten-Pager bei der Ausgabe und berechnet automatisch auch die Wartezeit von der Ausgabe, bis zum Ruf des Patienten-Pagers.

Automatische Wartezeit-Berechnung

So kann die Sprechstundenhelferin auch jederzeit sehen, wie die aktuelle durschnittliche Wartzeit heute ist und bei Rückfragen den Patienten Antwort geben, wie lange es heute dauert. Kommen Notfälle dazwischen können die Patienten ebenfalls über die Pager-Software mit Text-Nachricht informiert werden, dass sich die Wartezeit wegen einem Notfall nun um ca. 30 Minuten als Beispiel verlängert.

Durch den Pager-Ruf hat man gleich ein datenschutzkonformes Patienten-Aufruf-System in der Praxis und kann das Thema Datenschutz in diesem Punkt abhaken. Gibt der Patient den Pager zurück wird diese kurz desinfiziert und kann sofort wieder ausgegeben werden.

Patienten-Pager in Krankenhäusern und Kliniken
Patienten-Pager in Krankenhäusern und Kliniken

Kann blinken, piepsen, vibrieren und Text anzeigen. Patienten-Pager mit Textanzeige zum datenschutzkonformen Patienten-Aufruf

Pager im Einsatz. Hier wird nur der Pager 9 ohne Text gerufen. Auch ohne Piepsen geht es natürlich, wenn das Pieps-Signal stören sollte.

 

 

Pager vom iPad rufen
Pager vom iPad rufen

Die Pager-Software berechnet auch gleichzeitig die aktuelle Wartezeit von der Ausgabe der Pager bis hin zum Patienten-Ruf.

 

Datenschutz Alpha11 Pager-Lösungen, Foto: Pixabay
Datenschutz Alpha11 Pager-Lösungen, Foto: Pixabay – Datenschutzkonformes Patienten-Aufruf-System Dank Patienten-Pager

Praktisches Patienten-Aufrufsystem in der Arzt-Praxis

Alpha11 hilft Ihnen bei der Umsetzung der DSGVO im Rahmen des Patienten-Aufrufes mit Hilfe des Pagers zum Patienten-Aufruf. Da kein Name genannt wird, begeht man keinen möglichen Verstoß gegen den Datenschutz und hat gleichzeitig die Möglichkeit, die Patienten z.B. im Klinik-Café warten zu lassen. Mehr Komfort im Wartebereich und gleichzeitig Datenschutz, dabei helfen Ihnen unsere Patienten-Pager-Lösungen.

Gerne beraten wir Sie zum Thema ausführlich. Rufen Sie einfach an unter 08124-4441350 (außerhalb Deutschlands von +498124-4441350) oder senden eine E-Mail an info@alpha11.de

One Reply to “Datenschutzkonformes Patienten-Aufrufsystem Patienten-Pager”

Comments are closed.