Service-Ruf für die Praxis-Kommunikation

Mit den Rufknöpfen können alle Zimmer entweder mit Einbau-Rufknöpfen oder mit der Tisch-Version ausgestattet werden. Die Rufknöpfe haben eine Dauerbatterie für bis zu 30.000 Rufe und eine Reichweite von rund 200m im Freien. Mit Repeatern kann die Reichweite bis zu 4x noch verlängert werden.

Die Einbaurufknöpfe sind handlich klein, so dass diese auch im Arzt-Kittel getragen werden können. Benötigt der Arzt eine Helferin, so drückt er kurz den Rufknopf – sofort geht die Nachricht auf den Taschen- oder Armbandpager der Helferin. Dort wird ein 16-Zeichen langer Text angezeigt, welcher Rufknopf gerade gedrückt hat.

Von den Ruf-Tastern gibt es sogar eine Fuß-Ruftaste, wenn die Hände bereits desinfiziert sind oder gerade nicht frei sind. Einfach auf den stabilen Fußruf-Taster drücken, der ebenfalls mit Dauerbatterie ausgestattet ist und schon wird die Arzt-Helferin gerufen. Zum Beispiel in OP-Räumen oder beim Zahnarzt im Behandlungszimmer.

Auch am Empfang kann ein Rufknopf mit Aufsteller montiert werden, wenn die Rezeption nicht permanent besetzt ist. Auf dem Hinweis-Aufsteller ist eindeutig zu erkennen, dass man hier drücken soll, wenn jemand kommen soll.


Tisch-Rufknopf

Tisch-Rufknopf mit Glockensymbol mit Taschen-Pager für die Arzt-Praxis.

200m Reichweite, sowie Dauerbatterie für 30.000 Rufe.

Arzt-Pager Funkruf-Knopf zum Rufen der Helferinnen (hier als Einbau-Variante, die aber auch auf nicht zwingend eingebaut werden muss).


Funk-Ruf-Schalter

Funk-Ruf-Schalter – wird der Schaltkontakt geschlossen, geht ein 16 Zeichen Text zum Armband-oder Taschen-Pager


Funk-Ruf-Sender

Robuster Funk-Ruf-Sender für Fuß-Betätigung, z.B. in Zahnarzt-Praxen, mit Kontroll-LED.

Ideal für Einsatzbereiche, bei denen beide Hände gerade gebraucht werden, oder die Hände nicht genutzt werden können.

Auch ideal für Handicapte Personen oder Menschen mit Behinderungen, die auf Fußbedienung angewiesen sind.


Taschen-Funkempfänger für eingehende Pager-Rufe

Taschen-Pager um den Pager im Arzt-Kittel in der Tasche zu tragen.

Dieser kann zusätzlich zu vordefinierten Textnachricht auch vibrieren und piepsen (deaktivierbar). 

Mit einem Klick auf eine Taste wird der Ruf angenommen.

Sind mehrere Taschen-Pager im Einsatz und wurde ein Funkruf an alle im Rufknopf hinterlegt, so erscheint beim anderen Taschen-Pager “Fernlöschung”.

So ist gewährleistet, dass Kollegen informiert sind, wenn jemand den Ruf schon angenommen hat.



Optionale Ladestation für die Taschen-Pager

Bis zu 10 Fächer können übereinander angebracht werden.

Praktisch und Platzsparend.

Funk-Schalter, wenn etwas geöffnet oder geschlossen wird wie Tür, Apotheker-Schrank, erfolgt automatisch eine Text-Nachricht auf die Armband- oder Taschenpager.


Apronti Armband-Funkempfänger für eingehende Funkrufe

Praktischer Armband-Pager der Text anzeigt, wer gerufen hat und gleichzeitig stark vibriert.

Aufladen über USB-Buchse.

Armband-Pager um vordefinierte Texte mit 16 Zeichen Text von Ruf-Knöpfen zu empfangen


Pager-Ruf-Empfangstation

Pager-Ruf Empfangsstation für die Wand zeigt Rufe per LED an.

Wand-Empfänger, der anzeigt, welcher Rufknopf gerufen hat.

Auch denkbar als nachträgliche Kommunikations-Möglichkeit am Krankenbett, wenn keine Infrastruktur für ein Schwesternruf-System vorhanden ist


Alpha11 bietet Ihnen vielfältigste praktische Lösungen für die Arzt-Praxis an.

Wenn Sie eine spezielle Aufgabe haben und eine Lösung suchen, melden Sie sich einfach bei uns telefonisch unter 08124-4441350 oder per E-Mail unter info@alpha11.de

Gerne stehen wir Ihnen mit Fachverstand zur Seite und helfen Ihnen Ihre Aufgabe zu lösen.